Ventajas de no lavarse el cabello

Vorteile, wenn man sein Haar 2 Wochen lang nicht wäscht

Viele Menschen wurden dazu erzogen, ihr Haar täglich zu waschen. Man fühlt sich eklig, macht sich Sorgen, was andere denken, und erliegt dem vermeintlichen sozialen Druck, seine Hygiene durch regelmäßiges Shampoonieren aufrechtzuerhalten. Doch gerade dieses routinemäßige Waschen kann dem Haar auf Dauer schaden. Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Sauberkeit und Gesundheit für Ihr Haar zu finden, das Ihnen zu mehr Volumen, weniger Spliss und einer besseren allgemeinen Gesundheit verhilft, damit Ihr Haar schöner und glänzender wird. Dies sind nur einige der vielen potenziellen Vorteile, wenn Sie Ihr Haar nicht täglich waschen, und Sie werden in kürzester Zeit einen großen Unterschied bemerken, wenn Sie umstellen.

Shampoo dient in erster Linie dazu, Öl und Schmutz aus dem Haar zu entfernen, indem es sich mit dem Haar verbindet, so dass es ausgespült werden kann. Das ist zwar eine gute Sache, weil es dafür sorgt, dass Ihr Haar sauber ist, aber es entfernt auch natürliche und ätherische Öle. Das bedeutet, dass es sich negativ auf Ihr Haar auswirkt, wenn Sie ihm ständig die notwendigen Öle entziehen. Ähnlich wie zu häufiges Waschen der Haut die natürlichen Fette entzieht und zu Trockenheit, Rissen und anderen Problemen führen kann, kann auch zu häufiges Shampoonieren der Haare Probleme verursachen. Der offensichtlichste Vorteil, nicht zu viel Shampoo zu verwenden, ist, dass Ihr Haar so natürlich wie möglich bleibt!

Vorteile des Nichtwaschens der Haare reddit

Das würde bedeuten, auf Shampoo zu verzichten, mit dem wir seit Jahrzehnten unsere Haare waschen, und ohne Spülung zu leben. Viele Menschen praktizieren diese alternative Methode zur Haarreinigung, die als reine Wasser-Haarwäsche oder WO-Methode bekannt ist.

  Lavar cepillos de cabello

Bei der WO-Methode wird nur warmes Wasser verwendet, um Kopfhaut und Haar zu reinigen, während die natürlichen Öle das Haar schützen und nähren. Diese Methode ist in der Regel die letzte Station auf einer langen Reise, die weg vom Shampoonieren und hin zum Co-Waschen oder zu einem selbst gebrauten Reinigungsmittel führt, mit dem die Kopfhaut darauf trainiert wird, keine Öle mehr auszuscheiden, nachdem sie durch klärendes Shampoo ständig ausgezogen wurde.

Um Ihre natürlichen Öle zu verteilen und die WO-Reinigung zu erleichtern, reiben Sie mit Ihren Fingerspitzen (nicht mit den Nägeln) in schnellen, sanften Bewegungen über Ihre Kopfhaut, während Ihr Haar trocken und entwirrt ist. Dadurch entsteht eine gewisse Reibung, die Fette und abgestorbene Hautzellen löst und die Durchblutung der Haarfollikel fördert.

Eine Bürste mit Wildschweinborsten ist für die Haarwäsche nur mit Wasser unerlässlich. Verwenden Sie nach dem Auskratzen und Vorspülen eine saubere Bürste, um Verfilzungen zu reduzieren und das Öl bis in die Spitzen zu verteilen. Erreichen Sie beim Bürsten alle Bereiche des Haaransatzes und der Spitzen.5. Waschen.

Wenn du dein Haar nicht wäschst, wächst es schneller

Schmutziges Haar wird weithin als gute Praxis für das Haarwachstum missverstanden. Es ist leicht einzusehen, warum das so ist, aber Schmutz im Haar fördert weder das Wachstum noch die Erhaltung der Länge. Die Wahrheit ist, dass das Haar regelmäßig gereinigt werden muss.

  Como lavar tu cabello correctamente

Niemals Wasser auf die Haare zu geben, ist unhygienisch und kann zu Geruch, Ablagerungen, Trockenheit und Haarbruch führen. Bakterielles Wachstum und Kopfhautreizungen können die Folge von schmutzigem Haar sein. Bakterienwachstum kann Kopfhauterkrankungen verursachen und dazu führen, dass Ihr Haar ausfällt oder nicht richtig wächst.

Einer der Gründe, warum manche Menschen glauben, dass weniger Waschen das Wachstum fördert, ist, dass zu häufiges Waschen Trockenheit, Sprödigkeit und Haarbruch begünstigt. Ja, wenn Sie Ihr Haar zu häufig shampoonieren, wird es trocken und brüchig.

Während häufiges Waschen zu Haarbruch und Trockenheit führen kann, kann das Nichtwaschen eine ganze Reihe von Problemen verursachen. Wenn Sie Ihr Haar nicht waschen, kann dies das Wachstum von Bakterien fördern und andere Kopfhauterkrankungen und -reizungen verursachen.

Natürliche Öle, Haarprodukte, Kopfhauttalg und sogar Luftverschmutzung können sich im Haar ansammeln und die Poren der Kopfhaut verstopfen. Wenn Sie Ihr Haar nicht häufig genug waschen, können Sie die folgenden Kopfhauterkrankungen entwickeln:

Haare nicht mit Shampoo waschen

Tägliches Waschen der Haare entzieht der Kopfhaut ihr natürliches Mikrobiom und kann zu Trockenheit und Entzündungen führen.    Zu häufiges Waschen kann außerdem dazu führen, dass Ihr Haar brüchig, schlaff und dünn wird.    Wenn Sie Strähnchen oder gefärbtes Haar haben, sorgt eine geringere Wassereinwirkung dafür, dass die Farbe länger hält.

Die oben genannten Produkte und mehr finden Sie in der Herbstbox! Wenn Sie noch kein Mitglied sind, melden Sie sich noch heute an, damit Sie keine unserer monatlichen Boxen mit den besten Produkten aus den Bereichen Schönheit, Wellness und Lifestyle für Teenager, Jugendliche und Studentinnen verpassen, die alle eine positive und aufbauende Botschaft haben!    Außerdem bekommst du Zugang zu exklusiven Angeboten für Abonnenten und mehr.

  Cada cuando se recomienda lavar el cabello
Esta web utiliza cookies propias y de terceros para su correcto funcionamiento y para fines analíticos y para mostrarte publicidad relacionada con sus preferencias en base a un perfil elaborado a partir de tus hábitos de navegación. Contiene enlaces a sitios web de terceros con políticas de privacidad ajenas que podrás aceptar o no cuando accedas a ellos. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad